20 Jahre Märchengilde Baden Württemberg e.V.


Die Märchengilde Baden-Württemberg e.V. ist ein Kreis von unterschiedlichen Menschen, die im Verein ehrenamtlich arbeiten und alle eines gemeinsam haben:
Die Liebe zum Märchen, den Spaß am Erzählen und den Wunsch, anderen damit eine Freude zu bereiten.

Wir erzählen Geschichten zum Lachen und Nachdenken:
Sinnliches, Besinnliches und Übersinnliches.

…hereinspaziert!

Die Märchengilde Baden Württemberg e.V. ist eine Literaturveranstaltung der besonden Art:

          • besinnlich gelesen
          • erheiternd erzählt
          • unterhaltend gestaltet

Soziale Projekte

Die Märchengilde Baden-Württemberg e.V. engagiert sich für ausgesuchte soziale Einrichtungen in unserer Stadt, die wir durch Spendeneinnahmen aus vereinseigenen und Benefizveranstaltungen unterstützen.

>> weitere Informationen

 

Jahresprogramm 2020


  1. „Lachen ist die beste Medizin“

    25. Februar 2020 | 15:00 Uhr
  2. „Es regnet Märchen und Geschichten“

    6. Mai 2020 | 19:30 Uhr
  3. „Rote Kirschen ess´ ich gern…

    1. Juli 2020 | 19:30 Uhr
  4. „Märchen aus dem Füllhorn“

    17. September 2020 | 19:30 Uhr

Geschichte der Märchengilde

Initiatoren



Einst trafen sich…
… sechs Menschen bei einem der Rhetorikseminare der Volkshochschule Stuttgart.
Sie lernten mit- und voneinander und fanden sich darüber hinaus ganz besonders sympathisch.
Die Idee, einen festen Erzählerkreis ins Leben zu rufen, begeisterte alle Beteiligten.

Weitere Gleichgesinnte schlossen sich an und man gründete die Märchengilde.
Sie zogen aus und erzählten fortan den Menschen Märchen, Sagen, Geschichten, Humoresken und Schwänke, auf dass diese niemals in Vergessenheit geraten oder wieder in Erinnerung gerufen werden.

1.Vorstand
..ihr Herz hängt an russischen Märchen

 

2. Vorstand
..ihre Vorliebe gilt den Geschichten aus der Heimat

 

Revisorin / Beisitzerin / Öffentlichkeitsarbeit

..wenn sie in Mundart vorträgt, z.B. in bayrisch, bleibt kein Auge trocken.

 

Beisitzerin

hre Liebe gilt dem Märchenschatz der Welt

Unsere Philosophie


Märchen sind so alt, wie die Sprache selbst.

In früherer Zeit wurden Märchen von Erwachsenen für Erwachsene erzählt. Die Menschen versammelten sich unter freiem Himmel oder in warmen Spinnstuben und lauschten den seit Generationen überlieferten Geschichten.

Märchen rühren die Seele an, lassen Bilder im Inneren entstehen, sprechen durch Symbole und beflügeln unsere Phantasie.
Wir lieben Märchen und Sagen, Fabeln, Legenden und Schwänke aus allen Epochen und Ländern. Wir lassen uns gerne mitnehmen in andere, fremde Welten – und – lassen uns dabei auch mal einen Bären aufbinden!

Keine Zeit? Stimmt! Aber wir nehmen uns einfach ein Stück heraus aus dem Alltag – und kommen reicher zurück!

Menü schließen