oben
 

...k u r z und k n a c k i g !  -  eine Workshopreihe der

NERO - die große Brennwerkstatt Teil 1 + Teil 2

Nero Burning ROM ist das Brennprogramm der Nero AG, das Teil eines Programmpakets (Nero 8) mit vielen weiteren Multimedia-Tools ist. Es dient dem Brennen von CDs und DVDs.

Der Name Nero Burning Rom enthält ein zweideutiges Wortspiel, indem es die Funktion des Programms beschreibt „brennt CD-ROMs“, sowie auf den
römischen Kaiser Nero anspielt, der nach landläufiger Meinung Rom in Brand gesteckt haben soll.
Die Software Nero Burning ROM ist in verschiedenen Varianten am Markt erhältlich. Neben der Vollversion (
Retail) existieren mehrere OEM-Versionen, die als Zubehör zu Brennern und Komplett-Systemen ausgeliefert werden, aber teilweise einen geringeren Funktionsumfang aufweisen.


Seit Version 7 haben die OEM-Versionen den Zusatz Essentials im Namen. Bei vielen Händlern können die Essentials-Versionen frei bezogen werden und sie sind (im Gegensatz zu den früheren OEM-Ausgaben der Versionen 5 und 6) nicht mehr an bestimmte Brennermodelle gebunden.


 


Lebensdauer einer CD - DVD


Die Frage, wie lange die Daten effektiv gelesen werden können, ist offen. Schätzungen schwanken zwischen 10 und 50 Jahren, wobei die Alterung sehr stark von Temperaturschwankungen abhängig ist; auch Sonnenlicht lässt die Medien sehr viel schneller altern. Sicher ist, dass Daten auf CD-ROM (DVD oder andere) bedeutend kürzer als auf
Papier oder Pergament halten. Man geht davon aus, dass eine optimale Lebensdauer durch Lagerung bei konstant 20 Grad Celsius in absoluter Dunkelheit erreicht werden kann.

Einige Hersteller garantieren eine Lebensdauer von 70 - 100 Jahren. Dies ist jedoch umstritten.


Auszug der in Nero enthaltenen Applikationen

Nero Home Medienverwaltungssystem
Nero Burning ROM CDs und DVDs professionell brennen
Nero Express Benutzerfreundliche Oberfläche zum Brennen von CDs und DVDs
Nero Vision Diashow, Videoerstellung und –bearbeitung
Nero BackItUp Eine komplette Backup-Lösung
Nero CoverDesigner Label-Design für CDs und DVDs
Nero WaveEditor Audiobearbeitung und -aufzeichnung
Nero Soundtrax Professionelles Abmischen von Tönen
Nero ShowTime DVD- und Multimediaplayer
Nero MediaHome UpnP™-Streaming-Lösung
Nero Recode Ein schneller Videokonverter
Nero PhotoSnap Fotobearbeitung
Nero PhotoViewer Ein Bildbetrachter

 

Kurzanleitung: Audio-CD in MP3 umwandeln

1) Legen Sie eine Audio-CD ein und klicken Sie auf das Menüsymbol Tracks speichern.

2) Die Internet-CD-Datenbank wird abgefragt und die Album und Titelinformationen werden aktualisiert

3) Wählen Sie im Auswahlmenü Ausgabe-Dateiformat das Dateiformat MP3.

4) Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und wählen Sie ein Zielverzeichnis, in dem die Audiodateien gespeichert werden sollen, z.B. den Ordner Meine Musik.

5) Sollen nicht alle, sondern lediglich einzelne Audiodateien, die sich auf Ihrer Audio-CD befinden, umgewandelt werden, klicken Sie auf die Schaltfläche Auswahl aufheben.
Die Kontrollkästchen vor den Audiodateien werden deaktiviert.

6) Aktivieren Sie das Kontrollkästchen vor den einzelnen Tracks, z.B. Track 2, Track 5 und Track 7.

7) Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.
Die gewählten Audiodateien werden kopiert und in das Dateiformat MP3 umgewandelt.

Ihre neu erzeugten MP3-Dateien stehen Ihnen nun zur Verfügung.
 


Kurzanleitung: Hintergrundmusik zu einer Diashow hinzufügen

1) Starten Sie Nero Vision und öffnen Sie das  Diashow-Projekt welches bearbeitet werden soll.



2) Wenn Sie der Diashow Audiodateien hinzufügen wollen, die sich auf Ihrem PC befindet, klicken Sie auf die Schaltfläche:

3) Das Dialogfenster zur Medienauswahl (Bilder oder Audiodateien) wird geöffnet.

4) Markieren Sie die gewünschten Dateien und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen. Die Dateien werden dem Medienbereich hinzugefügt.

5) Klicken Sie im Inhaltsbereich auf die Registerkarte:
Der Audioinhaltsbereich wird eingeblendet.

6) Markieren Sie im Medienbereich die gewünschten Audiodateien, die Sie Ihrer Diashow hinzufügen wollen und klicken Sie auf die Schaltfläche:

Die Audiodateien werden im Inhaltsbereich auf der Registerkarte eingefügt.

Wiederholen Sie den vorherigen Schritt, bis Sie der Diashow alle gewünschten Audiodateien hinzugefügt haben.

7) Falls Sie die Länge der Diashow an die Wiedergabedauer der Audiodatei (Hintergrundmusik) anpassen wollen, klicken Sie die Schaltfläche mehr und aktivieren Sie das Kontrollkästchen: Dauer der Diashow an die Audiodauer anpassen.
Die Gesamtdauer der Diashow wird automatisch an die Gesamtlänge der eingefügten Audiodateien angepasst.

Sie haben nun Ihrer Diashow Hintergrundmusik hinzugefügt.
 


 

Weitere Themen, welche u.a. im Workshop behandelt werden:

  • CD/DVD- und Datenträgerformate

  • CDs und DVDs brennen

  • Multisession und Datensicherung mit Nero

  • Musik-CDs erstellen

  • Foto- und Video-CDs erstellen

  • Audio-CDs in MP3, WAV oder andere Formate konvertieren

  • Fragen und Antworten


  •  

Das Seminar wird durch die Aushändigung einer Begleit-CD abgerundet!




B u s i n e s s   -   E n t e r t a i n m e n t   -   M u l t i m e d i a